Feurige Tänze und viel Musik
„Spanish Colours“ begeistern in Neuenburg
Das Gitarrenensemble sorgte im „ Vereenshuus“ für mediterranes Flair. Fraglos war es ein Highlight der „Gitarrentage.

VON WILFRIED PRIEMEL
BILDER: WILFRIED PRIEMEL


Ein begeisterndes Konzert gab die Gruppe „Spanish Colours‘ im Rahmen der gestern zu Ende
gegangenen „7. Neuenburger Gitarrentage“ im nahezu voll besetzten „Vereenshuus“.
Am Ende wurde sie nicht ohne zwei Zugaben von der Bühne gelassen.

NEUENBURG
Wem das, was von der Bühne herunterdrang, nicht „in die Füße“ ging, dem war nicht zu helfen. Indes, es gab wohl niemanden, den das Konzert der „Spanish Colours“ am vergangenen Sonnabend im Neuenburger „Vereenshuus“ nicht begeisterte. Ein „Spanischer Abend“ war es, der zweifellos den Höhepunkt der „7. Neuenburger Gitarrentage“ darstellte und dabei nicht nur Fachkundige in ihren Bann zog.
Von Rumba-Flamenco und Sevilianas über Karibikmelodien bis zu Anklängen aus Brasilien reichte das Repertoire von „Spanish Colours“, die auf ihren rein akustischen Instrumenten rasch ein mediterranes Flair entstehen ließen. Kraftvoll und rhythmisch, beschwingt und melodiös war‘s angekündigt worden - und mehr als das kam schließlich über die Bühnenrampe.

„Als wahre Könner an ihren Instrumenten erwiesen sich Volker Niehusmann (Bassgitarre), Bernd Steinmann und Stefan Loos (Gitarre) sowie Georg Kinzuis (Percussion). Ihnen gelang es mit ihrem bemerkenswerten Spiel, die Zuhörerschar bisweilen in wahre Entzückung zu versetzen.
Einmal mehr Begeisterung schließlich, wenn Renate Pomp mit feurigem Flamenco- und südamerikanischem Tanz das „Latin-Feeling“ vervollständigte….“

Anhaltender Beifall entlohnte die Künstler auf der Bühne, die mit dem Dargebotenen - es gab noch zwei Zugaben - einen nachhaltigen Eindruck hinterließen.
Ihre im Theatersaal gewonnene Beschwingtheit behielten die Besucher in der Pause dann auch in den Foyerräumen, in denen die Mitglieder des Leseforums der Hausfrauen spanischen Wein und Spezialitäten anboten. Ein „Sahnehäubchen“, das einen gewiss nicht alltäglichen Abend im friesischen Neuenburg abrundete.


Informationen • Anfragen • Buchungen

Büro ESSENER GITARRENDUO
D-45239 Essen (Ruhr)
Savelshang 2
Telefon +49 (0)201• 494677 oder +49 (0)201• 8496874

E-Mail: info@essenergitarrenduo.de
Formular: Kontakt - Anfrage



Internet Service: www.cara-marketing.de